logo

Willkommen

 Wir freuen uns auf das 19. Aprilsymposion, am 6. April 2018

Diese innovative Veranstaltung mit anerkannten Referenten aus Österreich und Deutschland soll den künftigen Weg des Brandschutzes in unserem Heimatland unter Berücksichtigung der Entwicklungen in der Europäischen Union genauer unter die Brandschutz-Lupe nehmen.

Bildungszentrum Steiermarkhof, 8052 Graz, Krottendorfer Straße 81

 

Hier ein aktueller Blaulichtbericht über das 18. Aprilsymposion 2017
von BR d. V. Christof Oswald

Fotos und Filme auf dieser Seite links unten!

 

Das waren die Themen zum 18. Aprilsymposion am 7. April 2017
"Der Brand- und Katastrophenschutz im neuen Jahrtausend"

Hauptveranstaltung:

Spezialseminar 1: „Brandermittlung für Brandschutzbeauftragte".

Spezialseminar 2: „Die Eigenkontrolle im Betrieb als „Dauerbrenner“

Spezialseminar 3: „Der Rauch muss raus! – wie man den „Rauchteufel“ im Brandfall bekämpfen kann!“.

 

 

 

Dieses Symposion gilt als Fortbildungsveranstaltung für BSB gemäß TRVB 117 O.

 

Der Besuch der Veranstaltung bringt 2 VÖSi-Punkte für den Weiterbildungsnachweis.

Kosten: € 229.- (exkl. 20% USt., inklusive Seminarunterlagen, Seminargetränken, Pausenverpflegung und Mittagessen).

 

Kurzinhalte 18. Internationales Aprilsymposion
 

 

Präsident des Brandschutzforums Austria, GF der Brandschutzforum Austria GMBH
OSR Univ.-Lektor Dr. Otto Widetschek

Harald Burgstaller GF der Brandschutzforum Austria GMBH

 
 
 
 
>> Fotos vom 18. Aprilsymposion gibt es hier
 
>> 2 Filme Verrauchung 18. Symposion 2017
 
>> Fotos Ausstellerabend 2017
 
>> Fotos vom 17. Aprilsymposion gibt es hier
 
>> Fotos vom 16. Aprilsymposion gibt es hier