skip to content

Präsident des Brandschutzforums Austria,

OSR Univ.-Lektor Dr. Otto Widetschek 




 Impressum:

Brandschutzforum Austria

www.brandschutzforum.at

8051 Graz,

Fischerauerstraße 22

Tel.: 0316 71 92 11 Fax: (9)

office@brandschutzforum.at


"Der große Gefahrgut-Helfer "

zum Shop

 

 

Achtung 2015 neuer Veranstaltungsort!

STEIERMARKHOF - Krottendorferstraße 81, 8052 Graz  >>INFO

Wir freuen uns auf das 16. Internationales Symposion am 10. April 2015


Geplante Themen zum Aprilsymposion 2015

Hauptveranstaltung: Aspekte des Brand- und Katastrophenschutzes im neuen Jahrtausend

  • Brand- und Katastrophenschutz im Schlaglicht – Aktuelle THEMEN
  • OIB-Richtlinien – Wesentliche Inhalte und Stand der Harmonisierung der Baugesetze
  • Stationäre Schaumlöschanlagen – Prinzip, Nutzung und Einsatzgrenzen
  • Was ist CAFS? – Mobile Druckluft-Schaumsysteme und ihre Anwendung
  • TRVB 104 O: Feuer- und Heißarbeiten – ein „brandheißes“ Thema
  • Der zündende Blitz – Brandgefahren und Gegenmaßnahmen bei Blitzschlag
  • Die Brandgefahren in Niedrigenergie- und Passivhäusern

Sonderseminar 1: Brandschutztag für den Rauchfangkehrer

  • Die Feuerbeschau – Überprüfung auf bau- und feuerpolizeiliche Mängel im Hinblick auf das Rauchfangkehrerhandwerk
  • Der schleichende Tod – Kohlenmonoxid aus der Sicht eines Inspektionsrauchfangkehrers
  • Löchrige Brandmauern – Brandabschottungen in der Praxis
  • Der Rauch muss weg! – Brandrauchentlüftungen
  • Brennende Paragrafen – Haftungsfragen für den Rauchfangkehrer
  • Niedrigenergie- und Passivhäuser – Welche Mängel gibt es im vorbeugenden Brandschutz?
  • Luft & Rauch – Verbrennungsluft versus Gebäudedichtheit
  • Alles über den Rauchwarn- und CO-Melder – Philosophie, Aufbau, Wirkungsweise und Wartung

Sonderseminar 2: Brandschutz-Eigenkontrolle

  • Vollzug von Brandschutzvorschriften – Brandschutzmanagement & Qualitätssicherung
  • Betriebliche Brandschutzeinrichtungen – Vorübergehende Außerbetriebnahme von Alarm- oder Löschanlagen aus der Sicht der Versicherung
  • Das elektronische Brandschutzbuch – gerichtssicheres Dokument
  • Feuerpolizeilich einwandfreie Ordnung – Eigenkontrolle aus der Sicht der Behörde
  • Instandhaltung, Wartung und Revision – ein Praxisbericht aus der Sicht einer Prüfstelle
  • ÖNORM ISO 7010 – Sicherheitskennzeichen – Anforderungen und Überblick
  • Brandschutzrelevante Aspekte der VEXAT im Rahmen der betrieblichen Eigenkontrolle
  • Eigenkontrolle aus der Sicht der Unfallversicherung

Sonderseminar 3: Neue (moderne) Bauweisen – Brandschutz in Niedrigenergie- und Passivhäusern

  • Grundlagenvortrag: Was sind Gebäude moderner Bauweise? – Knackpunkte: Wärmedämmung und Luftdichtheit
  • Wenn Passivhäuser brennen – Erkenntnisse anhand von Fallstudien für Planer und Feuerwehr
  • Das schnelle Feuer – Brandphänomene Flashover, Rollover und Backdraft
  • Photovoltaik – ein neues Problemfeld für den Brandschutz?
  • Mobile Lösch- und Rettungssysteme – am Beispiel von Löschlanzen und Rettungssägen
  • Erkenntnisse für den Feuerwehreinsatz – Erkennungsmerkmale, Einsatztaktik und persönlicher Schutz

 

 


15. APRILSYMPOSION

Dieses international anerkannte Symposion fand im Jahr 2014 bereits zum 15. Mal statt. Innovativ
und professionell greifen die Vortragenden aus Deutschland und Österreich an vier zeitgleich stattfindenden
Seminaren heikle und wichtige Themen auf. Stets am Puls der Zeit, gelingt es damit dem Brandschutzforum als Erfinder und Veranstalter des Aprilsymposions, Probleme und Versäumnisse aufzuzeigen, Neuerungen zu vermitteln und damit den Brandschutz in unserem Land zu verbessern.


Stets am Puls der Zeit
25 Jahre Brandschutzforum


 

Informationsfilm über das Symposion
 
     

 

 


I

I
I
I
I
I